Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

JUDAS

08.04.2020 bis 08.04.2020

Kaum eine andere biblische Figur hat mehr das Image eines Verräters als Judas. In jedem Zeitalter gibt es viele Spekulationen über Judas und seine Motive. Die niederländische Autorin Lot Vekemans hat mit JUDAS einen beeindruckenden Theatermonolog über Judas und Jesus geschrieben, der unter die Haut geht. Judas unternimmt darin einen letzten Versuch, seine
Tat wieder auf ein menschliches Maß zurückzubringen und sein Publikum dahin zu führen, wo es lieber nicht hin möchte: zu den Widersprüchlichkeiten und dunklen Seiten im eigenen Leben.

Ort: Augustinerkirche
Eintritt frei, Spenden erbeten
Kooperation mit Evang. Cityseelsorge und Augustinerkloster

Weiterführende Informationen

Zeitraum
Beginn:  08.04.2020 | 19:30 Uhr
Ende:  08.04.2020 | 21:00 Uhr

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung